TV Rothenbergen

wir bewegen Gründau


Hinterlasse einen Kommentar

Eltern-Kind-Turnen und Kinderturnen – ein Angebot für die Jüngsten!

Sinn und Zweck des Eltern- Kind Turnens (Kinder im Alter von 1-3 Jahren) ist in erster Linie in einer möglichst frühen Bewegungsförderung des Kindes zu sehen. Unter Anleitung versucht man spielerisch, und unter Einsatz von Turngeräten, die Motorik des Kindes und Koordination von Bewegungsabläufen zu trainieren. Nicht selten entdecken Eltern schon in diesem jungen Alter bestimmte sportliche Vorlieben ihres Kindes, die sie später weiter fördern können.
Durch gemeinsame Singspiele in  jeder Übungsstunde wird auch der Kontakt zu anderen Kindern und soziales Verhalten innerhalb der Gruppe gestärkt.
Besonders bei sehr kleinen Kindern nimmt beim Eltern- Kind Turnen der körperliche Kontakt mit den Eltern einen großen Stellenwert ein. Mit zunehmendem Alter der Kinder, wird jedoch der Kontakt zu den Gleichaltrigen der Turngruppe wichtiger. Dies ist dann der Punkt, an dem das Eltern Kind Turnen zum Kleinkinderturnen bzw. Kinderturnen wird.
Beim Kleinkinderturnen (3-4 Jahre) und Kinderturnen (4-7 Jahre) werden Kinder angeleitet und ermutigt eigenständig Bewegungserfahrungen zu erproben. Die Eltern sind während der Turn- und Tanzstunden nicht in der Halle zugegen. Dies fördert die eigenständige Entwicklung der Kinder, da sie ja auch schon „alleine“ in den Kindergarten/Kindertagesstätte oder in die Schule  gehen. Die Kinder sollten in der Lage sein durchgehend an Sportstunde teilzunehmen. Vorzeitiges Nachhause gehen stört den Ablauf der Stunde und widerspricht unserem Pädagogischen Konzept.

 

Hier einige Tipps für die „Praxis“:

– Pünktlich zur Turnstunde kommen!

– Bitte im Umkleideraum umziehen>

Turnschläppchen und bequeme Kleidung!

– In der Pause: Nur Trinken -nicht essen!

– Kein Essen mit in die Halle bringen.

– Nach der Turnstunde bitte zügig die Sporthalle/Umkleiden verlassen.

Bei Temperatur-Vorhersagen für Gründau ab 30° C  fallen die Turnstunden aus!!


Hinterlasse einen Kommentar

Zumba und Dancit- neue Kurse beim Turnverein Rothenbergen

Nicht nur ein sondern diesesmal zwei Schnupperabende -nämlich am Dienstag, 2.5. und Freitag, 5.5.- gibt es für den neuen Dancit.Kurs  in der Großsporthalle Rothenbergen. dancit® by Christian Polanc ist ein neues Tanz-Fitness Konzept bei dem Tanz mit den grundlegenden Elementen aus Aerobic, Intervalltraining und Krafttraining kombiniert wird.  Jeder kann unabhängig seiner Vorerfahrung einsteigen und in seinem eigenen Tempo beginnen. In lockerer, motivierender und energiegeladener Atmosphäre werden im Kurs die einzelnen Schritte Der  Kurs mit 6 Trainingseinheiten ab dem 9.5. . unter der Leitung von Steph Neiter kostet für Vereinsmitglieder des Turnverein Rothenbergen 25 € , für Nichtmitglieder 50 €.  Anmeldungen in der Halle vor dem Training! Tanzen wie die Stars aus „Let´s dance“- 100% Dance, 100% Workout, 100% Spaß!  Ein neuer Zumba-Kurs mit vorheriger Schnupperstunde am Montag, 24.April beginnt am 8.Mai mit 6 Trainingseinheiten  zu gleichen Konditionen wie beim DancIt-Kurs. Auch hier einfach kommen und mitmachen!


Hinterlasse einen Kommentar

Fit und entspannt von Kopf bis Fuß

Wann? ab Donnerstag 20.04.2017,  9 – 10 Uhr

Wer? Erwachsene jeden Alters

Wo? Dorfgemeinschaftshaus Rothenbergen, Eingang Rückseite vom Parkplatz

Inhalte:

Abwechslungsreich und locker wird bei rhythmischer und entspannender Musik der Körper in Schwung gebracht.

Nach der Erwärmung trainieren wir die Muskeln von „Kopf bis Fuß“. Es gibt Kräftigungs- und Dehnübungen mit vielen Elementen aus traditioneller Gymnastik und asiatischer Gymnastik, Yoga und Rückenschule in Verbindung mit modernen Erkenntnissen aus der Faszien-Wissenschaft. Dabei werden auch die kleinen Teile des Körpers – wie Finger- und Zehengelenke – beachtet.

Übungen zur Koordination und zur Sturzprävention runden das Training ab.

Manchmal arbeiten wir nur mit dem eigenen Körper und manchmal mit kleinen Geräten, wie Bällen und Bändern.

Zum Abschluss gibt es immer eine Entspannung.

Bitte mitbringen:

Gymnastik-Matte, saubere Sportschuhe, bequeme Kleidung

Übungsleiterin:

Mandy Neugebauer

Übungsleiterin C, derzeit in Ausbildung Übungsleiterin B (Prävention), Yogalehrerin im Berufsverband YV


Hinterlasse einen Kommentar

Vereinsausflug 2017 vom 19. bis 20. August nach Oberhausen zum CentrO-Park und Zeche Zollverein in Essen Essen „Die Grüne Hauptstadt Europas 2017“

Geplanter Ablauf
bildschirmfoto-2017-02-03-um-16-33-03Samstag: Abfahrt um 08.00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Rothenbergen. Unterwegs wird es Selbstverständlich wieder unser abwechslungsreiches Parkplatz-Frühstück geben. Unser diesjähriger Vereinsausflug wird uns dann nach Oberhausen auf das CentrO-Gelände führen wo wir um die Mittagszeit im „TRYP Centro Oberhausen Hotel“ einchecken werden. Auf dem heutigen CentrO-Gelände befand sich früher ein Thyssen-Stahlwerk. Im September 1996 wurde mit der Eröffnung des CentrO die Keimzelle der „Neuen Mitte Oberhausen“ geschaffen.

Der Nachmittag soll zur freien Verfügung stehen. Wer möchte, der kann einen Bummel im größten Einkaufszentrum Europas auf dem Gelände machen, oder in unmittelbarer Nähe eine der touristischen Attraktionen besuchen, wie zum Beispiel:

  • den Freizeitpark für Familien im Centro-Park,
  • das Sea-Life-Aquarium mit dem Freizeithafen,
  • das Multiplex-Kino,
  • das Gasometer mit Ausstellung/ Aussichtspunkt,
  • tree2tree – der Hochseilgarten am Gasometer,
  • das Legoland Discovery Centre,
  • oder mal ein Besuch im Musical-Metronom Theater [Es läuft das „Disneys Musical TARZAN“- (Karten müssten selbst besorgt werden)]

Am frühen Abend wollen wir uns in der Brauhaus Zeche „Jacobi“ zum Abendessen treffen. Dort wollen wir in geselliger und gemütlicher Runde den Tag ausklingen lassen.

bildschirmfoto-2017-02-03-um-16-33-09Sonntag: Wir starten den Sonntag mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, um uns dann auf den Weg nach Essen zu machen.
Dort werden wir im Herzen des Ruhrgebietes an einer Führung im „UNESCO Welterbe Zollverein“ teilnehmen.

Die Zeche Zollverein ist ein Meisterwerk der Bergwerkarchitektur und ein komplett erhaltenes Gesamtkunstwerk.

Die Ankunft in Rothenbergen ist für ca. 20 Uhr geplant.


Die Kosten belaufen sich auf 95,- € pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag 29,50 €.

  • Es sind enthalten:
  • Busfahrt,
  • das deftige Parkplatz-Frühstück,
  • Übernachtung mit Frühstück im „TRYP Centro Oberhausen Hotel“
  • Führung „UNESCO Welterbe Zollverein“ in Essen.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 28. Mai 2017. Die Zahlungsweise ist dem Anmeldeformular zu entnehmen.

Bei Karola Wiemers, Telefon: 0 60 51 / 14 395, karola.wiemers@t-online.de, in der Geschäftsstelle des TVR sowie bei den Übungsleitern erhält man das entsprechende Anmeldeformular.
Zahlung an:
Turnverein Rothenbergen, Stichwort „Vereinsausflug 2017“ Kreissparkasse Gelnhausen IBAN DE80 5075 0094 0009 0060 05, BIC HELADEF1GEL